Zur Schwäbischen Forschungsgemeinschaft Zum Veröffentlichungsverzeichnis

 

 

LEX ALAMANNORUM

Gesetz und Verfassung der Alemannen

Erste Faksimile Ausgabe

 

3. Auflage, mit einer allgemeinen Einführung
von Clausdieter Schott, 1997

 

Die Lex Alamannorum, das Gesetz der Alemannen, ist das älteste
und bedeutendste literarische Denkmal der Alemannen - Schwaben
aus dem 7./8. Jahrhundert nach Christus. Es enthält wichtige
Angaben über Wirtschaft und Gesellschaft, Alltagsleben und Kultur
im alemannischen Herzogtum. Dieses erstreckte sich damals vom
Lech bis zu den Vogesen und von den Schweizer Alpen bis zum
Neckar.

 

Faksimile: 52 Seiten, davon 48 Seiten 4farbig
Kommentarband: 176 Seiten mit 14 s/w-Abbildungen
Beide Bände im Format 14 x 23 cm in hellbraunem glattem Ziegenleder
gebunden mit Echtgoldfolienprägung in mit Bugra-Bütten
überzogenem Schuber
ISBN 3-922518-80-X

 

Gesamtpreis für beide Bände im Schuber (DM 228,-) Euro 116,50

 

Zu beziehen über die
Schwäbische Forschungsgemeinschaft Augsburg
Eichleitnerweg 30, 86159 Augsburg
und im Buchhandel

 


© Schwäbische Forschungsgemeinschaft, letzte Änderung am 07.10.2014
Mitteilungen an:
Doris Pfister